AGMK Veranstaltung #3 am 30.05.2018

Zusammenfassung

Am 30.05.2018 haben wir unsere dritte öffentliche Veranstaltung an der Schule durchgeführt. Das Thema war mit „Kinder und Smartphones“ recht vage eingegrenzt und ließ so viel Raum für eine dynamische Entwicklung des Abends. Die eingeladene Referentin Frau Dr. Katrin Viertel des TIDE-Projekts „Eltern-Medien-Lotse“ wusste diesen Freiraum kompetent, schlagfertig, spannend und unterhaltsam zu füllen, so dass der Abend unserem Eindruck und den Rückmeldungen nach lebendig, lehrreich und interessant war. Wir bedanken uns herzlich bei Dr. Viertel!

Materialien

180530_Linkliste_GrundschuleSternschanze.pdf
(Linkliste die auch als Material vor Ort ausgegeben wurde)

Smartphone-Nutzer sollten jetzt ihre Werbe-ID ändern – mobilsicher.de

Smartphone-Nutzer sollten jetzt ihre Werbe-ID ändern – mobilsicher.de

Fast jedes Mobilgerät besitzt eine eigene Werbe-ID. Sie dient dazu, dem Nutzer personalisierte Werbung anzuzeigen. Wer das nicht wünscht, sollte die Funktion ausschalten und seine Werbe-ID zur Sicherheit regelmäßig ändern. Wir zeigen, wie das geht.

Source: mobilsicher.de/hintergrund/smartphone-nutzer-sollten-jetzt-ihre-werbe-id-aendern

AGMK Veranstaltung #2 am 05.04.2018

Zusammenfassung

Am 05.04.2018 haben wir unsere zweite öffentliche Veranstaltung an der Schule durchgeführt. Geplant war diese als „Austauschabend zum Thema Smartphone“.
Leider sind wir an den Einladungs- und Ankündigungsmodalitäten weitgehend gescheitert und hatten so im Ergebnis nur eine sehr, sehr kleine Runde an Gästen.
Dies hat einerseits zwar unsere Ablaufvorbereitung in Frage gestellt, andererseits aber natürlich auch zu einem intensiveren Austausch geführt. Auch wenn wir zwar auf etwas anderes eingerichtet waren, war der Abend insofern dennoch spannend und ergiebig.
Zudem nehmen wir mit: wir achten zukünftig stärker auf zeitlichen Vorlauf und Abstimmung, was die Ankündigung der Veranstaltungen betrifft.

Materialien

180405_Veranstaltung#2.pdf
(Basispräsentation für den Ablauf als pdf)

Computer Evolution (Consumer Perspective)
(Präsentation, auf die im Verlauf verwiesen wurde; online verfügbar)

Was wir tun können, um Ressourcen zu schonen

Was wir tun können, um Ressourcen zu schonen

Smartphones sind Ressourcenfresser. Darum wäre es logisch, unser Smartphone möglichst lange zu nutzen. Ein paar simple Tricks helfen dabei.

Source: www.deutschlandfunknova.de

„Wer möchte schon das Alte behalten haben, wenn es eine neue Version davon gibt? ….“

Studien von Greenpeace und dem Umweltbundesamt zeigen, dass Smartphones und auch Tablets oft nicht länger als drei Jahre genutzt werden. Knapp die Hälfte aller Handynutzer besorgt sich innerhalb der ersten zwei Jahre ein neues Smartphone.  Und von denen gibt nur eine Minderheit das Gerät an Freunde oder Familienmitglieder weiter.

„Würden wir das Smartphone länger nutzen, wenn es einfacher wäre es zu reparieren?“ Das ist eine interessante Frage, was meint ihr?

Kindersichere Smartphones

Kindersichere Smartphones

Moderne Smartphones bieten viele Möglichkeiten – aber ebenso umfangreich sind auch die Aspekte, mit denen sich Eltern auseinandersetzen sollten, bevor sie ihrem Nachwuchs ein solches Gerät anvertrauen. Worauf Eltern achten sollten, verrät dieser Schwerpunkt.

Source: www.internet-abc.de

Bitkom-Studie zu Gaming und Smartphone – SCHAU HIN!

Bitkom-Studie zu Gaming und Smartphone – SCHAU HIN!

Die neue Bitkom-Studie zeigt: Kinder und Jugendliche in Deutschland sind immer früher, immer länger und immer mobiler im Netz unterwegs. Rund 89% der 10- bis 18-Jährigen spielen fast 2 Stunden täglich Computer- und Videospiele. Auch die Smartphonenutzung der Jüngeren nimmt zu.

Source: www.schau-hin.info/news/artikel/bitkom-studie-zu-gaming-und-smartphone.html

Mediennutzung von Kindern – Strategien gegen die Handysucht

Mediennutzung von Kindern – Strategien gegen die Handysucht

Eltern reden sich oft den Mund fusselig: Trotzdem starrt der Nachwuchs nonstop auf sein Smartphone. Aus dieser Situation gibt es auch Auswege, sagt der Leiter des Büros für Kindermedien in Berlin, Thomas Feibel – mit Methoden, die gar nicht so neu sind.

Source: www.deutschlandfunkkultur.de/mediennutzung-von-kindern-strategien-gegen-die-handysucht.1008.de.html?dram:article_id=397931