AUDIYOU – Wettbewerb 2019

Schülerwettbewerb 2019

AUDIYOU – Wettbewerb 201

Auch in diesem Jahr rufen AUDIYOU und das Hamburger Strassenmagazin Hinz&Kunzt wie auch in den vergangenen Jahren zu einem Schülerwettbewerb auf. In diesem Jahr sind wir sehr gespannt auf eure Beiträge zum Thema:“Miteinander hören: Wie klingt Gastfreundschaft“.

Source: www.audiyou.de/audiyou/wettbewerb-2019/

Hamburg: Workshop 05.02.2019 Internet-ABC: Suchen und Finden im Internet – Klicksafe

Das Internet steckt voller Informationen zu spannenden Themen. Texte, Bilder und Videos – alles ist online. Leider sind die gesuchten Inhalte oftmals schwer zu finden oder man stößt auf Dinge, die man gar nicht suchen wollte.

In dem Workshop erfahren Schülerinnen und Schüler Tipps und Tricks beim Suchen und Finden im Internet. Die Kinder finden heraus, was Suchmaschinen sind, und welche für sie geeignet sind. Sie lernen, wie man im Netz recherchiert, bewerten Suchergebnisse und Webseiten aus dem Internet.

Der Workshop richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse. Bitte melden Sie Ihre Klasse an unter service@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 buecherhallen.de oder telefonisch 040/42 60 60.

Der Workshop basiert auf den Inhalten des Internet-ABC – einem Online-Ratgeber für den sicheren und spielerischen Einstieg ins Internet. Die werbefreie Plattform richtet sich mit Erklärungen und Hilfestellungen an Kinder von fünf bis zwölf Jahren, Eltern und Pädagogen und Pädagoginnen.

Hinter dem Projekt steht der gemeinnützige Verein Internet-ABC, dem alle Landesmedienanstalten Deutschlands angehören.

Veranstalter: Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) und Bücherhallen Hamburg

Art der Veranstaltung: Workshop

Zielgruppen: Kinder

Ort: Hühnerposten 1 – Kibi in der Zentralbibliothek,20097 Hamburg

Beginn der Veranstaltung: 05.02.2019 ab 09:30 Uhr

Ende der Veranstaltung: 05.02.2019 bis 11:00 Uhr

Source: www.klicksafe.de/ueber-klicksafe/safer-internet-day/sid-2019/sid-veranstaltungen-2019/hamburg-internet-abc-suchen-und-finden-im-internet/

Home – Stormini

Home – Stormini

Für Kinder & Jugendliche

Und wer schon die Sommerferien planen möchte: Die Anmeldefrist für Stormini – die Kinder-Medien-Stadt (30. Juni bis 6. Juli 2019) in Barsbüttel läuft vom 1. bis 15. Februar 2019. Zur Anmeldung geht’s auf

Startseite – OekoLeo Umwelt- und Naturschutz für Kinder in Hessen

Natur– und Umweltthemen, verständlich erklärt und mit vielen Ideen zum Rausgehen, Entdecken, Selbermachen, Experimentieren und Basteln: Darum geht es bei ÖkoLeo.

Die Kinder-Internetseite des Hessischen Ministeriums für UmweltKlimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz richtet sich an 9- bis 14-jährige Jungen und Mädchen und ihre Familien.

Für Lehrkräfte: alle Texte von ÖkoLeo dürfen kostenlos für Bildungszwecke und andere nicht-kommerzielle Zwecke verwendet werden.

Source: www.oekoleo.de/

Wer errät das Wort? Medien-TABU als leichter Einstieg in die Medienarbeit

Wer errät das Wort? Medien-TABU als leichter Einstieg in die Medienarbeit

Haben Sie schon einmal versucht zu beschreiben was das Internet ist – aber ohne die Wörter Computer, Surfen, Webseite, WLAN und Google zu benutzen? Eine Herausforderung die anregt sich tiefer mit einem Thema auseinanderzusetzen.

Source: www.gutes-aufwachsen-mit-medien.de/informieren/article.cfm/aus.2/key.3399

Digitale-Spielewelten.de

Digitale-Spielewelten.de

Digitale-Spielewelten.de ist eine Online-Kompetenzplattform für Medienpädagogik in der digitalen Spielekultur. Als Informations-, Präsentations- und Vernetzungsplattform bildet sie die vielfältigen Aktivitäten und Netzwerke im Bereich der digitalen Spielekultur ab.

Source: digitale-spielewelten.de/

angedockt #5 – Medienbildung in Hamburg, 27.08.2018

Kurz nach den norddeutschen Sommerferien wird die fünfte Veranstaltung „angedockt – Medienbildung Hamburg“ stattfinden. Diesmal dreht sich alles um die außerschulische Medienbildung: Wie wird die Medienkompetenz in offenen Angeboten gefördert, beispielsweise in Freizeit- und Jugendeinrichtungen, Bücherhallen oder Stadtteilkulturzentren? Welche Rolle spielt das informelle Medienlernen an solchen öffentlichen Orten und welche Möglichkeiten bietet es für die Jugendmedienbildung?

Darüber diskutieren Jan Pörksen (Staatsrat der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration Hamburg) und Werner Frömming (Referatsleiter Kulturprojekte in der Behörde für Kultur und Medien Hamburg) mit MedienpädagogInnen und Interessierten.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung allerdings erforderlich.

Buch: #Kids #digital #genial – Das Lexikon von App bis .zip

Buch: #Kids #digital #genial – Das Lexikon von App bis .zip

#Kids #digital #genial findet Technik, Medien und das Internet super und unverzichtbar, aber den Schutz von privaten Daten genauso. Lerne mit ein paar Tipps und Tricks, wie beides zusammen geht und werde zum Profi im Netz! 68 Seiten, ISBN: 978-3-934636-17-0

Source: shop.digitalcourage.de/kids-digital-genial.

Wer macht Jugendliche und Kinder fit fürs Netz? DigitalCourage bringt Basiswissen zu Datenschutz und Technik in die Schulen und in die Kinderzimmer! Das Jugend- und Kinderlexikon „Kids digital genial“ erklärt auf 68 Seiten mehr als 100 Begriffe und enthält Anleitungen, Übungen sowie zahlreiche Praxistipps zum sicheren und kritischen Surfen.

Lehrerinnen und Lehrer können das „Lexikon von App bis .zip“ im Unterricht nutzen. Auch Eltern und Kinder haben mit dem Lexikon immer eine Antwort parat.

„Schutzranzen“: Wir warnen vor der neuen Version! | Digitalcourage

Seit April 2018 gibt es eine neue Version von „Schutzranzen“ für Android und iOS – das Kernproblem aber bleibt. Wir warnen weiterhin vor dem „Schutzranzen“-Projekt und fordern, dass nach Wolfsburg auch die Stadt Ludwigsburg die Kinder-Tracking-Tests abbricht.

Hier die aktuellen Entwicklungen und Argumente gegen das Tracking von Kindern mit „Schutzranzen“.

Source: digitalcourage.de/blog/2018/schutzranzen-wir-warnen-vor-der-neuen-version

Europaweiter Wettbewerb SaferInternet4EU – klicksafe.de

Zum Safer Internet Day 2018 wurde die europaweite Kampagne #SaferInternet4EU der EU-Kommissarin für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft, Maryia Gabriel, gestartet. Ziel der Kampagne ist es, Online-Sicherheit, Medienkompetenz und Cyber-Hygiene zu fördern und Kinder, Eltern und Lehrkräfte für Chancen und Herausforderungen der digitalen Welt zu sensibilisieren.

Source: www.klicksafe.de/ueber-klicksafe/netzwerk-europa/insafe/europaweiter-wettbewerb-saferinternet4eu/

 

Filmclip: Charlie und das Geheimnis der Daten | Kinder, Kinderseiten – Seitenstark :: Arbeitsgemeinschaft Vernetzter Kinderseiten

Stress mich nicht! |

Filmclip: Charlie und das Geheimnis der Daten | Kinder, Kinderseiten – Seitenstark :: Arbeitsgemeinschaft Vernetzter Kinderseiten

Charlie ist gern im Internet unterwegs. Das macht echt Spaß. Doch eines Tages passiert etwas Seltsames… Willst du wissen, wie es weitergeht? Dann schau dir den Filmclip an! _____________________________________________________________

Source: www.seitenstark.de/node/9824

Was ist Seitenstark?

Seitenstark ist der Zusammenschluss von miteinander vernetzten Internetseiten für Kinder, die Spaß und schlau machen. Jede von ihnen erfüllt die strengen Seitenstark-Qualitätskriterien. Sie garantieren unter anderem Sicherheit vor Datenmissbrauch und Kommerz.
Die Inhalte und Gestaltungskonzepte der unterschiedlichen Angebote spiegeln eine große Vielfalt wider. Die Themenpalette reicht von Tieren, Umwelt und Natur über Mensch, Gesellschaft, Politik, Kunst, Musik und Literatur bis zu Sport, Naturwissenschaften und noch viel mehr. Oft regen Experimente, Bastel- und Spielanleitungen zum Lernen und zur Freizeitgestaltung ohne Computer an. Auf fast jeder Seite finden die Kinder Spiele, Suchfunktionen und interaktive Elemente. Dazu zählen Wettbewerbe, Quiz, Kommentarfunktionen oder Foren zum Erfahrungsaustausch. Miteinander vernetzt präsentieren die Mitgliedsseiten den Kindern eine vielseitige Landschaft voller bunter Themen und spannender Mitmachangebote.

Das Virus im Kinderzimmer

Das Virus im Kinderzimmer

Das Computerspiel Fortnite ist ab zwölf Jahren freigegeben, obwohl darin ziemlich viel herumgeballert wird. Viele Eltern sind besorgt, wissen nicht, wie sie reagieren sollen – und suchen fantasievolle Verstecke für die Controller, damit die Kinder nicht spielen.

Source: www.sueddeutsche.de

Bitkom-Studie zu Gaming und Smartphone – SCHAU HIN!

Bitkom-Studie zu Gaming und Smartphone – SCHAU HIN!

Die neue Bitkom-Studie zeigt: Kinder und Jugendliche in Deutschland sind immer früher, immer länger und immer mobiler im Netz unterwegs. Rund 89% der 10- bis 18-Jährigen spielen fast 2 Stunden täglich Computer- und Videospiele. Auch die Smartphonenutzung der Jüngeren nimmt zu.

Source: www.schau-hin.info/news/artikel/bitkom-studie-zu-gaming-und-smartphone.html

Sendungsüberblick – Das überwachte Kind

Sendungsüberblick – Das überwachte Kind

Digital mit den eigenen Kindern Kontakt halten, ist dank digitaler Apps kein Problem mehr. Doch wann kippt es um in unangemessene Überwachung? Außerdem in der Sendung: Der globale Wettbewerb um die Schlüsseltechnologie Künstliche Intelligenz und ein Besuch beim Bundesnachrichtendienst.

Source: www.deutschlandfunkkultur.de/sendungsueberblick-das-ueberwachte-kind.1264.de.html?dram:article_id=408772

Berliner Datenschutzbehörde startet Aufklärungswebsite für Grundschulkinder

Berliner Datenschutzbehörde startet Aufklärungswebsite für Grundschulkinder

Wie können Kinder einen mündigen Umgang mit persönlichen Informationen in einer datafizierten Welt erlernen? In Berlin künftig mit „Kräppel, dem Cookie“ und „Helmine von und zu Privatus“. Die Roboter-Charaktere sind Teil eines neuen Bildungsangebots der Landesdatenschutzbeauftragten für Grundschulen

Source: netzpolitik.org/2018/berliner-datenschutzbehoerde-startet-aufklaerungswebsite-fuer-grundschulkinder/

Mediennutzung von Kindern – Strategien gegen die Handysucht

Mediennutzung von Kindern – Strategien gegen die Handysucht

Eltern reden sich oft den Mund fusselig: Trotzdem starrt der Nachwuchs nonstop auf sein Smartphone. Aus dieser Situation gibt es auch Auswege, sagt der Leiter des Büros für Kindermedien in Berlin, Thomas Feibel – mit Methoden, die gar nicht so neu sind.

Source: www.deutschlandfunkkultur.de/mediennutzung-von-kindern-strategien-gegen-die-handysucht.1008.de.html?dram:article_id=397931