AGMK Veranstaltung #4: „Datenschutz“ am 21.02.2019

ZEIT:   Donnerstag, den 21.02.2019, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
ORT:   Aula oder Essensraum neben der Aula, Standort Altonaer Straße (Zugang über Eingang Schanzenstraße)

Die von uns und unseren Kindern erzeugten Daten werden benutzt. Von wem eigentlich, wie und warum? Welche Strategien gibt es, um die Hoheit über die eigenen Daten zu behalten? Oder vielleicht sogar zurückzugewinnen?

Wir laden Euch herzlich ein zum Themen-Elternabend

„Datenschutz“

Zu Gast haben wir diesmal „Chaos macht Schule“, ein Bildungsprojekt des „Chaos Computer Club“, vertreten durch Johannes Haubold (Software-Entwickler im Webbereich) und Dorina Gumm (Professorin für Webtechnologien an der TH Lübeck).

Wichtig: für unsere Planung müssen wir vorab die Teilnehmer*innenzahl grob abschätzen können. Bitte meldet Euch daher verbindlich bis zum 14. Februar per Mail unter agmk@elternrat-sternschanze.de an.

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend!

Euer Elternrat / AG Medienkompetenz

Chaos macht Schule Nord:
Chaos macht Schule:
Dorina Gumm @Twitter:
Johannes Haubold @Xing:
Materialien

Zocken, chatten, posten

Fachtagung zur Prävention und Intervention bei exzessivem Medienkonsum

ZEIT:   29.03.2019, 14:15 bis 19:15  und 30.03.2019, 9:30 – 13:30
ORT:   Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg

Die Frage nach dem angemessenen Umgang mit Smartphone, Tablet, PC und Co. beschäftigt Eltern, Schule und Jugendeinrichtungen. Welche Haltung und Einstellungen haben Jugendliche selbst? Wann sprechen wir von problematischer Nutzung? Was können wir tun bei Cybermobbing, Sexting oder exzessivem Medienkonsum? Wie kann das Thema Mediennutzung im Unterricht behandelt werden? Wie können wir mit Jugendlichen im Dialog bleiben?

Die Fachtagung richtet sich an Pädagoginnen und Pädagogen aller Schulformen und Jahrgänge, der Kinder- und Jugendhilfe, Beratungseinrichtungen sowie Elternvertretungen.

 

Eine Anmeldung ist erforderlich!

Mehr Infos zur Veranstaltung:
https://li.hamburg.de/spz/11889652/ftagung/

 

Hamburg: Workshop 05.02.2019 Internet-ABC: Suchen und Finden im Internet – Klicksafe

Das Internet steckt voller Informationen zu spannenden Themen. Texte, Bilder und Videos – alles ist online. Leider sind die gesuchten Inhalte oftmals schwer zu finden oder man stößt auf Dinge, die man gar nicht suchen wollte.

In dem Workshop erfahren Schülerinnen und Schüler Tipps und Tricks beim Suchen und Finden im Internet. Die Kinder finden heraus, was Suchmaschinen sind, und welche für sie geeignet sind. Sie lernen, wie man im Netz recherchiert, bewerten Suchergebnisse und Webseiten aus dem Internet.

Der Workshop richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse. Bitte melden Sie Ihre Klasse an unter service@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 buecherhallen.de oder telefonisch 040/42 60 60.

Der Workshop basiert auf den Inhalten des Internet-ABC – einem Online-Ratgeber für den sicheren und spielerischen Einstieg ins Internet. Die werbefreie Plattform richtet sich mit Erklärungen und Hilfestellungen an Kinder von fünf bis zwölf Jahren, Eltern und Pädagogen und Pädagoginnen.

Hinter dem Projekt steht der gemeinnützige Verein Internet-ABC, dem alle Landesmedienanstalten Deutschlands angehören.

Veranstalter: Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH) und Bücherhallen Hamburg

Art der Veranstaltung: Workshop

Zielgruppen: Kinder

Ort: Hühnerposten 1 – Kibi in der Zentralbibliothek,20097 Hamburg

Beginn der Veranstaltung: 05.02.2019 ab 09:30 Uhr

Ende der Veranstaltung: 05.02.2019 bis 11:00 Uhr

Source: www.klicksafe.de/ueber-klicksafe/safer-internet-day/sid-2019/sid-veranstaltungen-2019/hamburg-internet-abc-suchen-und-finden-im-internet/

Netflix, Maxdome & Co: Erst sichern, dann starten

Netflix, Maxdome & Co: Erst sichern, dann starten

Video-Streaming wird immer beliebter – auch in Familien mit Kindern. Doch sind Netflix, Maxdome oder Amazon Prime auch für Kinder geeignet?

Wichtig ist, daß Eltern aktiv werden und sich um sinnvolle Jugendschutzeinstellungen kümmern! Hier wird gezeigt, welche Möglichkeiten die drei bekanntesten Dienste – Netflix, Maxdome und Amazon Prime Video – bieten und wie sie sich umsetzen lassen.

Hamburg: Suchen und Finden mit dem Internet-ABC – klicksafe.de

Printausgabe: „WIR PROGRAMMIEREN

Home – MINTf

Hamburg: Suchen und Finden mit dem Internet-ABC –

Wissen, wie´s geht mit dem Internet-ABC: Das Internet steckt voller Informationen zu spannenden Themen. Texte, Bilder und Videos – alles ist online. Leider sind die gesuchten Inhalte oftmals schwer zu finden oder man stößt auf Dinge, die man gar nicht suchen wollte.

In dem Workshop erfahren Schülerinnen und Schüler Tipps und Tricks beim Suchen und Finden im Internet. Die Kinder finden heraus, was Suchmaschinen sind und vor allem, welche für sie geeignet sind. Sie lernen, wie man im Netz recherchiert, bewerten Suchergebnisse und Webseiten aus dem Internet. Der Workshop basiert auf den Inhalten des „Internet-ABC“ – einem Online-Ratgeber für den sicheren und spielerischen Einstieg ins Internet. Die werbefreie Plattform gibt auch Erklärungen und Hilfestellungen und richtet sich an Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren, Eltern und Pädagogen.

Hinter dem Projekt steht der gemeinnützige Verein Internet-ABC, dem alle Landesmedienanstalten Deutschlands angehören.

Interessierte Klassen (3. Schuljahr) können sich per E-Mail anmelden: kinderbibliothek.hamburg@buecherhallen.de

Ein Angebot der Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein (MA HSH) in Kooperation mit den Bücherhallen Hamburg im Rahmen der Aktionswoche „Safer Internet Day“.

Veranstalter: Bücherhallen Hamburg und Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH)

Art der Veranstaltung: Workshop

Zielgruppen: Kinder

Ort: Kinderbibliothek Hamburg (Kibi), Hühnerposten 1, 20097 Hamburg

Beginn der Veranstaltung: 04.12.2018 von 09:30 Uhr

Ende der Veranstaltung: 04.12.2018 bis 11:00 Uhr

Weitere Informationen: https://www.buecherhallen.de/kinderbibliothek-termin/internet-abc-suchen-finden-im-internet.html?day=20181204&times=1543912200,1543917600 und www.ma-hsh.de

Startseite – OekoLeo Umwelt- und Naturschutz für Kinder in Hessen

Natur– und Umweltthemen, verständlich erklärt und mit vielen Ideen zum Rausgehen, Entdecken, Selbermachen, Experimentieren und Basteln: Darum geht es bei ÖkoLeo.

Die Kinder-Internetseite des Hessischen Ministeriums für UmweltKlimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz richtet sich an 9- bis 14-jährige Jungen und Mädchen und ihre Familien.

Für Lehrkräfte: alle Texte von ÖkoLeo dürfen kostenlos für Bildungszwecke und andere nicht-kommerzielle Zwecke verwendet werden.

Source: www.oekoleo.de/

Wer errät das Wort? Medien-TABU als leichter Einstieg in die Medienarbeit

Wer errät das Wort? Medien-TABU als leichter Einstieg in die Medienarbeit

Haben Sie schon einmal versucht zu beschreiben was das Internet ist – aber ohne die Wörter Computer, Surfen, Webseite, WLAN und Google zu benutzen? Eine Herausforderung die anregt sich tiefer mit einem Thema auseinanderzusetzen.

Source: www.gutes-aufwachsen-mit-medien.de/informieren/article.cfm/aus.2/key.3399

Spotify und Co. für Kinder: So streamen Sie sicher – SCHAU HIN!

Streaming-Dienste wie Apple Music und Spotify sind bei Eltern populär. Sie nutzen sie nicht nur für sich, sondern auch das umfangreiche Angebot an Kinderliedern und Hörspielen für ihren Nachwuchs – es ist sinnvoll, die Kinder beim Hörvergnügen zu begleiten. Denn nicht alle Inhalte sind geeignet. Songs mit explizitem Inhalt und nicht altersgerechte Hörbücher empfehlen sich nicht für junge Hörer. „Eltern können ihren Kindern Inhalte herunterladen und gemeinsam auf die Suche gehen bzw. absprechen, welche Titel in Ordnung sind“, sagt SCHAU HIN!-Medienpädagogin Kristin Langer.

Source: www.schau-hin.info/news/artikel/spotify-und-co-fuer-kinder-so-streamen-sie-sicher.html