Medienbildung für alle – Digitalisierung. Teilhabe. Vielfalt. – klicksafe.de

35. Forum Kommunikationskultur 2018
der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK)

Bildungschancen und gesellschaftliche Teilhabe sind heute eng mit digitaler Kommunikation und Medienerfahrungen verknüpft. Heute geht kaum noch etwas ohne: Doch längst nicht alle haben einen gleichwertigen Zugang zu digitalen Medien und Medienbildung. Um Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene jeden Alters und mit unterschiedlichen Voraussetzungen kreativ und kritisch teilhaben zu lassen, sind Politik, Kultur und Bildung aktuell besonders gefordert. Inklusive Medienbildung hat das Ziel, alle Menschen zu erreichen und gemeinsames mediales Agieren anzuregen. Wie das praktisch umgesetzt werden kann, welche wissenschaftlichen Erkenntnisse es dazu gibt und wie dieser Prozess auch langfristig vorangebracht und gestaltet werden kann, ist Thema der Tagung der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur e.V. (GMK).

  • Termin: 16. bis 18. November 2018
  • Programm: Programm ab September 2018 auf www.gmk-net.de.

Source: www.klicksafe.de/service/aktuelles/termine/2018/medienbildung-fuer-alle-digitalisierung-teilhabe-vielfalt/

Online-Weiterbildung „Das Internet in meinem Unterricht? Aber sicher!“ – klicksafe.de

Die Online-Weiterbildung für Lehrende findet als kostenfreier MOOC (Massiv Open Online Course) vom 1. Oktober 2018 bis 2. Dezember 2018 statt.

Der digitale Alltag macht auch vor dem Schulalltag nicht halt. Mit der Online-Weiterbildung „Das Internet in meinem Unterricht? Aber sicher!“ zeigen wir, wie sich das Internet nutzen lässt und man dabei auf der sicheren Seite bleibt.

Digitale Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen, richtig im Internet zu kommunizieren oder zu wissen, wie man mit Cyber-Mobbing umgeht. Das sind nur einige Themen, welche in unserer Online-Weiterbildung „Das Internet in meinem Unterricht? Aber sicher!“ in acht Einheiten behandelt werden. Machen Sie mit und erfahren Sie wie Sie die Vorteile des Internets nutzen und in ihren Unterricht einbauen können.

Kursinhalte
Themen, die behandelt werden, sind unter anderem:

  • Wie kann man die eigenen digitalen Arbeitsgeräte sicher machen?
  • Welche digitalen Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen lassen sich auch in den Unterricht einbeziehen?
  • Wie sieht es mit dem Urheberrecht oder Datenschutz aus?
  • Wie kommt es zu Phänomenen wie Cyber-Mobbing und Hasspostings?
  • Auf was muss man achten, wenn man digitale Geräte in der Schule einsetzen möchte?

Source: www.klicksafe.de/service/aktuelles/termine/2018/online-weiterbildung-das-internet-in-meinem-unterricht-aber-sicher/

Spotify und Co. für Kinder: So streamen Sie sicher – SCHAU HIN!

Streaming-Dienste wie Apple Music und Spotify sind bei Eltern populär. Sie nutzen sie nicht nur für sich, sondern auch das umfangreiche Angebot an Kinderliedern und Hörspielen für ihren Nachwuchs – es ist sinnvoll, die Kinder beim Hörvergnügen zu begleiten. Denn nicht alle Inhalte sind geeignet. Songs mit explizitem Inhalt und nicht altersgerechte Hörbücher empfehlen sich nicht für junge Hörer. „Eltern können ihren Kindern Inhalte herunterladen und gemeinsam auf die Suche gehen bzw. absprechen, welche Titel in Ordnung sind“, sagt SCHAU HIN!-Medienpädagogin Kristin Langer.

Source: www.schau-hin.info/news/artikel/spotify-und-co-fuer-kinder-so-streamen-sie-sicher.html

Praxistag: Medienerziehung in Hamburger Kitas

Praxistag: Medienerziehung in Hamburger Kitas

Fernseher, Smartphones und Tablets – bereits Kinder unter sechs Jahren gehen spielerisch und neugierig auf die digitalen Medien zu. Mit Audiogeräten, Digitalkameras oder auch stromlos können Erzieherinnen und Erzieher die Medienerziehung in den Kita-Alltag einbinden. Der Praxistag zeigt, wie viele Möglichkeiten es dafür gibt! Ein Schwerpunkt der diesjährigen Veranstaltung ist die Verbindung von Medienerziehung und Sprachförderung.

Source: www.scout-magazin.de/aktuelles/veranstaltung/fruehe-kindheit-und-medien-medienpaedagogik-in-der-kita.html