AGMK Veranstaltung #3 am 30.05.2018

Zusammenfassung

Am 30.05.2018 haben wir unsere dritte öffentliche Veranstaltung an der Schule durchgeführt. Das Thema war mit „Kinder und Smartphones“ recht vage eingegrenzt und ließ so viel Raum für eine dynamische Entwicklung des Abends. Die eingeladene Referentin Frau Dr. Katrin Viertel des TIDE-Projekts „Eltern-Medien-Lotse“ wusste diesen Freiraum kompetent, schlagfertig, spannend und unterhaltsam zu füllen, so dass der Abend unserem Eindruck und den Rückmeldungen nach lebendig, lehrreich und interessant war. Wir bedanken uns herzlich bei Dr. Viertel!

Materialien

180530_Linkliste_GrundschuleSternschanze.pdf
(Linkliste die auch als Material vor Ort ausgegeben wurde)

angedockt #5 – Medienbildung in Hamburg, 27.08.2018

Kurz nach den norddeutschen Sommerferien wird die fünfte Veranstaltung „angedockt – Medienbildung Hamburg“ stattfinden. Diesmal dreht sich alles um die außerschulische Medienbildung: Wie wird die Medienkompetenz in offenen Angeboten gefördert, beispielsweise in Freizeit- und Jugendeinrichtungen, Bücherhallen oder Stadtteilkulturzentren? Welche Rolle spielt das informelle Medienlernen an solchen öffentlichen Orten und welche Möglichkeiten bietet es für die Jugendmedienbildung?

Darüber diskutieren Jan Pörksen (Staatsrat der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration Hamburg) und Werner Frömming (Referatsleiter Kulturprojekte in der Behörde für Kultur und Medien Hamburg) mit MedienpädagogInnen und Interessierten.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung allerdings erforderlich.